Setting

Symbol hobbits

“Daheim verblasst, die Welt rückt nah. Mit vielen Pfaden liegt sie da.”

Arda ist eine wilde und unberührte Welt. Hier sind die Wälder noch tiefgrün und geheimnisvoll, die Bergmassive hoch und einsam und die Wasser reißend und kristallklar. Doch es gibt auch dunkle Lande auf Mittelerde, überschattet von Asche und dunklen Wolken, die die Sonnenstrahlen nicht auf die Erde dringen lassen. Die unterschiedlichsten Wesen bewohnen die Lande von Mittelerde, die verdorbenen wie auch die tugendhaften. Die Seiten in dieser Rubrik sollen einen Überblick über die Welt und die Völkern Mittelerdes liefern.

Die Welt Arda

Mittelerde ist nur ein kleiner Teil des großen Kosmos, der sich Arda nennt und der einst aus der Großen Musik hervorging, die der Komposition Erus und den Stimmen der Ainur entsprang. Hier soll es also neben Mittelerde selbst auch um das Werden und Wirken der Welt gehen und um die anderen Gebiete Ardas, die fernab der Gestaden Mittelerdes liegen – sowohl die Kontinente jenseits der Meere als auch um jene Gebiete, die einst im Meer versanken.

Die Länder Mittelerdes

Mittelerde trägt nicht umsonst diesen Namen, denn hier laufen die Geschicke ganz Ardas zusammen und hier erblickten einst die Elben, Menschen und Zwerge das Licht der Welt, ebenso wie die niederträchtigen Orks. Seit Anbeginn der Zeit war Mittelerde also der Ort, aus dem am ehesten das Gesicht Ardas und ihres Schöpfers zu lesen war. Heute, im Dritten Zeitalter der Welt, hat sich vieles verändert, seit Mittelerde aus der Musik hervorging: Königreiche wurden errichtet und sind gefallen, Wälder wurden gerodet, Berge abgetragen und Flüsse gestaut. Es ist also nötig, einen Blick auf die Regionen und Reiche Mittelerdes zu werfen.

Königreiche, Bauwerke und Städte
Gebirge und Regionen
Sümpfe und Moore
Wälder und Haine
Flüsse und Gewässer

Die Bewohner Mittelerdes

In Mittelerde gibt es viele seltsame Geschöpfe und Völker – von einigen berichten große Legenden und Heldensagen, andere scheinen weniger wichtig, wieder andere sind ganz vergessen. Dennoch zeichnen sich alle durch eine reichhaltige Kultur und Geschichte aus, die sie über die Zeitalter hat wachsen lassen. Es sollen ein paar Erklärungen zu den prominentesten Völkern Mittelerdes folgen.

Setting

Der Schatten im Osten Claurer